Breadcrumbs

 

Aus der Geschichte des Vereins
 1914 Gründung des Vereins mit 55 Mitgliedern; 1. Vorsitzender Felix Hausmann
1915
bis
 1918
Turnbetrieb ruht während des Krieges, große Verluste unter den Mitgliedern
 1919 Wiederaufnahme des Turnbetriebes mit großem Sommerfest
 1924 Einweihung des Sportplatzes; Zusammenschluss von TV Erbach und SV Erbach zur Turn- und Sportgemeinde Erbach; 1. Vorsitzender Josef Peuser; Kurze Zeit später werden die Vereine wieder getrennt
 1929 Weihung der Vereinsfahne mit Fest
 1958 wird auf Initiative von Bauunternehmer Adam Litzinger der TV Erbach wieder ins Leben gerufen; Vorsitzender Adam Litzinger; Der Turnbetrieb findet in der Halle von Adam Litzinger statt
 1959 Die Wiese neben dem alten Sportplatz wird gepachtet und darauf ein Gerätehäuschen gebaut; Anschaffung zahlreicher Turngeräte; Gründung der Faustballmannschaft
 1964 50 jähriges Vereinsjubiläum; Der alte Kindergarten wird von der Gemeinde erworben und zum Turnraum umgebaut
 1965 Einweihung des neuen Turnraumes; Der Tischtennisclub Erbach schließt sich dem TV Erbach an
 1967 Gründung eines Spielmannszuges, Übungsstunden werden aber bald wieder eingestellt
 1968 Bruno Litzinger wird 1. Vorsitzender
 1969 Gründung der Judoabteilung 
 1971 Fertigstellung der Erlenbachhalle, dadurch optimale Übungsbedingungen für den Verein; 1. Vorsitzender wird Willi Peuser
 1972 Gründung der Abteilung Hausfrauengymnastik
 1973 Die Judoabteilung trennt sich vom TV und gründet einen eigenständigen Judoclub; Rückgabe des alten Kindergartens an die Gemeinde; Klaus Pfeiffer wird 1. Vorsitzender
 1974 Die Abteilung Tanzgruppe wird gegründet; 1. Sportwoche der Erbacher Sportvereine
 1975 Feier zum 60 jährigen Bestehen auf dem alten Sportplatz
 1977 Gründung der Abteilung Musikgymnastik
 1978 1. Tischtennisstadtmeisterschaft in der Erlenbachhalle 
 1980 1. Vorsitzender wird Horst Sowarsch
 1982 2. Tischtennisstadtmeisterschaft in der Erlenbachhalle; Gründung der Abteilung Jazzgymnastik
 1983 Nach dem plötzlichen Tod von Horst Sowarsch übernimmt Werner Hofmann kommissarisch den Vorsitz
 1984 Werner Hofmann wird 1. Vorsitzender
 1984 Gründung der Volleyballabteilung
 1985 Gründung der Abteilung Mutter-und-Kind-TurnenFesttage zum 70 jährigen Bestehen
 ab
1990
Ständige Erweiterung des Programmangebots durch Einrichtung von Kursen zur Rückenschulung, Fitnesskursen undTanzgruppen für verschiedene Altersgruppen
1994    Festtage in der Erlenbachhalle zum 80 jährigen Bestehen
2002 Jürgen Weishaupt wird 1.Vorsitzender1. Tanzwettbewerb für Showtanzgruppen organisiert von der Tanzgruppe Intermezzo unter Leitung von Heike Weil
2004 Fest- und Sporttage zum 90 jährigen Bestehen u.a. mit Tanzwettbewerben für Kinder-Showtanzgruppen
2007 3. Tanzwettbewerb für Showtanzgruppen (Kinder und Erwachsene)
2011  Hobby-Volleyballmannschaft nimmt erstmals an der offiziellen Rhein-Main-Freizeitrunde für Volleyballer teil
 2013  Die TT-Herrenmannschaften werden Meister in der Kreisliga 1, in der Kreisklasse 3 und Sommerpokalsieger 
2014  Jubiläumsjahr zum 100jährigen Bestehen mit Festwochenende im   Juni
 2015  Einführung von ZUMBA-Kursen
2016  Einführung: Tischtennis für Jedermann und Jedefrau
 2018  Werner Hofmann wird an seinem 75. Geburtstag zum   Ehrenvorsitzenden ernannt.
2018

 Der Kurs Ropeskipping für Schüler startet. 

2019

 Die Tischtennismannschaft der Damen wird Meister der Kreisklasse 
 und steigt in die Kreisliga auf.